In der Zweienhalle in Deitingen konnten die Spielerinnen der Deitinger Korbball-Mannschaften ihr Können vor Heimpublikum präsentieren. Die letztjährigen Sieger Deitingen 1 holten sich in der Kategorie U16 wiederum den ersten Platz. Die jungen Frauen setzten sich mühelos gegen ihre Gegner durch und holten sich sämtliche Punkte. Deitingen 2 lag mit Messen punktegleich und erreichte durch eine bessere Tordifferenz den zweiten Rang.

Keiner zu klein

In der Kategorie U14 durfte sich Organisator Felix Wirth über den Sieg der eigenen Mannschaft freuen. Im Team aus Nennigkofen-Lüsslingen (Ne-Lü) war der Grössenunterschied der Spieler am deutlichsten zu sehen. Doch Ne-Lü zeigt ein weiteres Mal, dass das Zusammenspiel zwischen Klein und Gross und nicht die Grösse für einen Sieg ausschlaggebend ist.

Die Mannschaft entschied sämtliche Spiele für sich. Einzig das Team Deitingen 3 vermochte ihnen in der zweiten Begegnung entgegenzuhalten, unterlag am Ende jedoch mit 3:2. Somit sicherte sich Ne-Lü wie im letzten Jahr den Platz an der Tabellenspitze. (mgt)