Steuerdaten-Scanning

BDP verurteilt Mail-Attacke auf SVP-Kantonsrat

Diese E-Mail hat Urs Birrer, Chef von RR Donnelley, im Dezember an SVP-Kantonsrat Manfred Küng gesendet.

Diese E-Mail hat Urs Birrer, Chef von RR Donnelley, im Dezember an SVP-Kantonsrat Manfred Küng gesendet.

Für die BDP Kanton Solothurn darf der Angriff des Chefs von RR Donnelley auf SVP-Kantonsrat Manfred Küng nicht ohne Konsequenzen bleiben, findet die BDP Kanton Solothurn.

Es könne nicht sein, dass Urs Birrer, dessen Firma die Steuererklärungen des Kantons verarbeitet, einen Kantonsrat attackiert, schreibt die Partei in einer Mitteilung.

Für die BDP ist klar: Dies könne, mit den Worten von Birrer ausgedrückt, «bestenfalls als schlechter Witz» verstanden werden. Donnelley-Chef Birrer war eine Interpellation von Manfred Küng sauer aufgestossen.

In einer E-Mail bezeichnete er diese «bestenfalls als schlechten Witz» und vermutete, Küng wolle damit «dümmliche SVP-Politik» machen. Die BDP will in nächster Zeit nun «genau beobachten, wie RR Donnelley diesen unhaltbaren Ausrutscher handhabt». Man könne sich vorstellen, dass der Kanton künftig das Scanning der sensiblen Steuerdaten selber ausführt. (szr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1