Regierungsratswahlen

BDP unterstützt Marianne Meister

Marianne Meister kann auf die BDP zählen.

Marianne Meister kann auf die BDP zählen.

Die BDP Kanton Solothurn verkündigt ihre Unterstützung für die FDP-Regierungsratskandidatin Marianne Meister.

Die BDP Kanton Solothurn hat an ihrer 11. Parteiversammlung die Ausgangslage des zweiten Regierungsrats-Wahlgangs vom 23. April diskutiert. Die Mitglieder beschlossen einstimmig, Marianne Meister von der FDP zur Wahl zu empfehlen. Die BDP zeigt sich in einer Mitteilung überzeugt, «mit Marianne Meister eine bürgerliche und kompetente Kandidatin für die Kantonsregierung zu unterstützen».

Die Tatsache, dass bei den Kantonsratswahlen vom 12. März die Partei weiterhin auf ihre zwei Kantonsräte Markus Dietschi und Martin Flury zählen kann, bezeichnet die BDP selber als «Wahlerfolg». Die Partei werde sich weiterhin tatkräftig für den Kanton einsetzen. Parteipräsident Markus Dietschi betonte, dass ohne das grosse Engagement der Vorstandsmitglieder sowie der einzelnen Kantonsratskandidaten dieses Ziel nicht zu erreichen gewesen wäre.

Bei den Erneuerungswahlen wurden mit Markus Dietschi das Präsidium sowie mit Roland Hartmann und Chris van den Broeke das Vizepräsidium mit Applaus für eine neue Amtszeit bestätigt. Der Vorstand setzt sich aktuell mit vorwiegend bisherigen Mitgliedern – davon drei Frauen und acht Männer – zusammen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1