Rothrist

Autolenker verletzt nach Kollision auf der A1

Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Auf der Autobahn A1 bei Rothrist kollidierte am Mittwochmorgen ein Auto mit einem Sattelmotorfahrzeug und anschliessend mit der Leiteinrichtung. Der Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt und das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Am frühen Mittwochmorgen wurde der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 bei Rothrist in Fahrtrichtung Zürich gemeldet.

Gemäss derzeitigen Erkenntnissen verlor ein Automobilist nach einer Kollision mit einem Sattelmotorfahrzeug die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschliessend im Bereich der Ausfahrt mit der Leiteinrichtung.

Dabei zog sich der Autolenker Verletzungen zu und musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Sein Auto erlitt Totalschaden.

Zeugenaufruf

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs werden Zeugen gesucht. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon: 062 311 76 76). (pks)

Aktuelle Polizeibilder vom März:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1