Erhöhung der Autobahnvignette
Autobahnvignette für 100 Franken: Kanton ist dafür

Der Kanton spricht sich für eine Preiserhöhung der Autobahnvignette aus. Damit sollen die Kosten für den ab 2014 geltenden Netzbeschluss gedeckt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Autobahnvignette soll teurer werden.

Die Autobahnvignette soll teurer werden.

Tele M1

Im Rahmen des Bundesbeschluss über Nationalstrassen sollen ab dem 1. Januar 2014 Kantonsstrassen ab 400 km Umfang ins Nationalstrassennetz aufgenommen werden. Der Netzbeschluss kostet den Bund jährlich rund 300 Mio Franken für Betrieb, Unterhalt und Ausbau zusätzlicher Strassenabschnitte.

Diese Kosten sollen durch eine Erhöhung der Autobahnvignette auf 100 Franken finanziert werden.

Wie die Staatskanzlei mitteilt, unterstützt der Kanton die Preiserhöhung und spricht sich damit für eine Mitfinanzierung durch die Autobahnbenutzer aus. (ckk)