Solothurner Kantonalschwingfest
Am Sonntag schwingen die «Bösen» um Muni Zoro

Am kommenden Sonntag findet in Laupersdorf das Solothurner Kantonalschwingfest statt. Neben Muni Zoro kann der Sieger auch Rind Celine oder das Fohlen Rubin Hill gewinnen.

Drucken
Teilen
Muni Zoro wartet auf den Festsieger.

Muni Zoro wartet auf den Festsieger.

Eveline Heer

Unter den über 150 angemeldeten Schwingern, darunter auch die Gäste vom Schwingklub Aegerital, findet sich der vielfache Kranzschwinger Franz Föhn aus Rothenturm. Die Solothurner setzen ihre Hoffnungen vor allem auf Bruno Gisler, der hervorragend in die Saison gestartet ist. Nach seinen zwei Festsiegen im 2007 und 2011 wäre es eine Gelegenheit, als dreifacher Festsieger Geschichte zu schreiben. Sicher auch der letztjährige Gewinner, Remo Stalder aus Mümliswil, wird alles geben, um vorne mitmischen zu können. Dagegen werden die starken Delegationen aus den übrigen NWS Kantonen BL, BS und AG ankämpfen.

Das Organisationskomitee unter Leitung von Joseph Goetschi und die vielen Helfer vom Schwingklub Thal-Gäu haben mitten im Dorf eine optimale Arena vorbereitet. Ab 8.30 Uhr wird um die Lebendpreise Muni Zoro, Rind Celine und Fohlen Rubin Hill geschwungen. Der Schlussgang ist auf 16.30 Uhr angesetzt. (mgt)

Aktuelle Nachrichten