Feuerwerk und Ländler
Alphorn Trio «Solodurum» und zwei Fahnenschwinger dürfen an Festival in Vietnam

Eine Delegation des Nordwestschweizerischen Jodlerverbandes bestehend aus Alphornspielern und Fahnenschwingern nimmt Mitte Mai an einem Feuerwerks-Festival in Vietnam teil. Unter den Teilnehmenden sind drei Solothurner.

Merken
Drucken
Teilen
Thomas P. von Arx, Hansjörg Schneider, Peter Lindemann, Patrik Noser, Prisca Schneitter (aus Lommiswil) werden bald zum Feuerwerk spielen.

Thomas P. von Arx, Hansjörg Schneider, Peter Lindemann, Patrik Noser, Prisca Schneitter (aus Lommiswil) werden bald zum Feuerwerk spielen.

zvg

Eine fünfköpfige Delegation aus der Schweiz fliegt Mitte Mai nach Da Nang in Vietnam, um am Da Nang International Fireworks Festival 2017 teilzunehmen. Die Delegation besteht aus dem Alphorntrio «Solodurum» mit den Baslern Thomas P. von Arx und Peter Lindemann und der Lommiswilerin Prisca Schneitter, sowie den beiden Fahnenschwingern Hansjörg Schneider (Dulliken) und Patrik Noser (Lüterswil). Alle Teilnehmer sind Mitglieder des Nordwestschweizerischen Jodlerverbandes NWSJV.

Mit ihrem Auftritt werden die Alphornbläser und Fahnenschwinger ein Feuerwerk-Team aus der Schweiz unterstützen, das am Samstag, 20. Mai 2017 den «Wettkampf» gegen Japan bestreitet, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das Feuerwerk-Festival in Da Nang dauert vom 30. April bis am 26. Juni 2017 und gehört weltweit zu den Grössten seiner Art. An fünf verschiedenen Tagen präsentieren jeweils zwei Länder ihre Feuerwerke. Für die Schweizer Gäste beginnt das Spektakel am Abend des 19. Mai 2017 mit einem grossen Umzug durch die Stadt Da Nang. Das Schweizer Brauchtum wird durch die Alphornbläser ertönen und von den Fahnenschwingern gezeigt. Für die fünf Schweizer Teilnehmer wurde extra ein Umzugswagen mit Schweizer Merkmalen gestaltet.

Der Schweizer Umzugswagen für das Da Nang International Fireworks Festival 2017

Der Schweizer Umzugswagen für das Da Nang International Fireworks Festival 2017

zvg

Einen Tag später erfreut die Fünfer-Delegation kurz vor dem Beginn des Schweizer Feuerwerks mit einer Darbietung auf einer eigens für den Anlass erstellten Seebühne die erwarteten 20'000 Zuschauer auf der Festival-Tribüne. Der Auftritt wird zudem live im vietnamesischen Fernsehen übertragen und kann im Internet auch in der Schweiz mitverfolgt werden.

Am Sonntag, 21. Mai 2017 wird die Delegation in Hanoi im Auftrag der Schweizer Botschaft am Abend die Schweizer Kultur am beliebten «Stadtsee – Hoan Kiem» zeigen. Vor der Heimreise ist ein Besuch des UNESCO Weltkulturerbe, die «Halong Bucht» geplant. Dabei können über 2000 Inseln bestaunt und genossen werden. (mgt)

Die Halong-Bucht

Die Halong-Bucht

zvg