Kantonsschule Solothurn
Alle 214 Maturanden haben bestanden

214 Maturandinnen und Maturanden der Kantonsschule Solothurn konnten am Freitag an der Maturitätsfeier in der Eishalle des Sportzentrums Zuchwil ihre Zeugnisse entgegennehmen.

Thomas Fluor
Drucken
Teilen
Eindrücke von der Maturafeier der Kanti Solothurn
10 Bilder

Eindrücke von der Maturafeier der Kanti Solothurn

Isabel Mäder

«Metamorphosen» - so lautete das Motto der diesjährigen Feier. Eine eigentliche Metamorphose machte die Eishalle selber durch: die Örtlichkeit wurde wie immer mit immensem Aufwand für den Grossanlass hergerichtet: Bühnen, Laufstege und Projektionen machten aus der nüchternen Sportstätte einen Ort, wo die jungen Leute stilvoll verabschiedet werden konnten, das Orchester und die Big Band der Kanti umrahmten die Feier gekonnt.

Oskar Fluri und Toni Häner waren ein letztes Mal für die gestalterische Umsetzung der Feier verantwortlich. Rektor Stefan Zumbrunn würdigte ihre grosse Leistung und dankte ihnen im Namen aller Anwesenden.

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren haben schulinterene Persönlichkeiten die zentrale Maturarede gehalten. Stellvertretend für drei Fachbereiche haben Frau Bea Hänggi, Lehrerin für Bildnerisches Gestalten, Dr. Hansjürg Geiger, Biologielehrer und Dr. Reto Stampfli, Deutsch- und Religionslehrer gemeinsam ihre Gedanken zur Metamorphose entwickelt. Danach wurde das Thema auch noch klanglich interpretiert: Maturand Vincente Della Balda spielte am Klavier Philip Glass' «Metamorphosis».

Die Übergabe der Maturitätszeugnisse wurde von Konrektorin Christina Tardo-Styner und den Konrektoren Dr. Peter Berger, Prof. Dr. Rolf Hofer und Dr. Dieter Müller durchgeführt.

Einige der Maturandinnen und Maturanden durften einen Sonderpreis für ihre ausgezeichneten Leistungen entgegennehmen. Nach der Feier bot der traditionelle Apéro die Möglichkeit, auf die vergangene Zeit anzustossen.

Preisträgerinnen und Preisträger Matura 2013

• Preis für beste Jahrgangsmatura (Lions Club Solothurn): Kevin Stalder, W09a
• Preis für alte Sprachen: Sheila Meier, L09c
• Preis für die beste Matura mit Schwerpunktfach moderne Sprachen (Buchhandlung Lüthy Solothurn): Ava Brawer, L09c
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Bildnerisches Gestalten (Graf Stampfli Jenni Architekten AG): Ava Brawer, M09a
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Musik (Däster-Stiftung): Adrienne Cslovjecsek, M09a
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Biologie/Chemie (Spirig AG): David Remund, N09b
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Physik und Anwendungen der Mathematik: Dénes Tary, N09a
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht (BDO AG): Kevin Stalder, W09a
• Preis für beste Absolventin der Sonderklasse Sport & Kultur (Alt-Amicitia Solothurn): Chantal Fimian, W08s
• Rudolf-Gerber-Preis für ausgezeichnete Leistungen in den Fächern Geografie und Geschichte: Thanushya Tharmadevan, N09b (Geschichte)
• Herzigpreis (besondere Leistungen im Fach Deutsch): David Remund, N09b
• Bernard-Baertschi-Preis für ausgezeichnete Leistungen in Mathematik und Anwendungen der Mathematik: Jana Cslovjecsek, N09a; Ly-Wen Dieu, N09c; Andreas Klammroth, N09c
• Preis für aussergewöhnliches Engagement im kulturellen Bereich (Kulturfabrik Kofmehl): Son Bao Nguyen, M09a
• Preis für eine ausgezeichnete Maturaarbeit im Bereich der Frauenforschung (Schweiz. Verband der Akademikerinnen, Sektion Solothurn): Sina Mathiuet, N09b («Einfluss des Islams auf den Wandel der Stellung der Tuaregfrau»)
• Preis für hohe Sozialkompetenz (Verein Ehemaliger der Kantonsschule Solothurn): Luc Imperiali, N09c
• Preis für die beste Maturandin (Business & Professional Women, Sektion Solothurn): Ava Bracher, L09c