A5 / Nennigkofen
Alkoholisierter Autofahrer wird mit überhöhter Geschwindigkeit angehalten

Auf der Autobahn A5 wurde am Sonntag ein Autofahrer angehalten, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Ihm wurde vor Ort der Führerausweis abgenommen.

Drucken
Teilen
Der Mann war alkoholisiert und war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Der Mann war alkoholisiert und war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Keystone

Kurz vor 7 Uhr war eine zivile Patrouille der Kantonspolizei Solothurn auf der Autobahn A5 bei Nennigkofen in Richtung Biel unterwegs, als diese von einem Personenwagen überholt wurde. Dieser war offensichtlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Die Patrouille fuhr hinterher und konnte den Autofahrer anhalten.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest fiel mit einem Wert von über einem Promille zudem positiv aus, wie es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei heisst. Ebenfalls hätten beim Fahrzeug diverse Betriebsmängel festgestellt werden können.

Dem Lenker, einem 26-jähriger Schweizer aus dem Kanton Neuenburg, wurde vor Ort der Führerausweis abgenommen. Er wird sich vor der Justiz verantworten müssen. (pks/ldu)