Regierungsrat Obwalden
Abschluss des Staatsbesuches: Besuch im Velodrome Grenchen

Der Regierungsrat von Obwalden war zu Gast. Während dem zweitägigen Aufenthalt hatte dieser auch die Gelegenheit den Kanton Solothurn zu besichtigen.

Drucken
Teilen
Der Regierungsrat Obwalden besuchte den Velodrome Suisse.

Der Regierungsrat Obwalden besuchte den Velodrome Suisse.

Andreas Toggweiler

Wirtschaft, Kultur und Sport prägten den zweitägigen Staatsbesuch der Obwaldner Regierung im Kanton Solothurn. Das Treffen begann mit der Besichtigung der Firma CWA AG in Olten und führte die beiden Regierungen mit ihren Landammännern Niklaus Bleiker (OW) und Roland Fürst (SO) anschliessend ins Historische Museum Olten zur Sonderausstellung «100 Jahre Hauenstein-Basistunnel». Danach folgte der Austausch bei einem Abendessen. Am zweiten Tag besichtigten die Regierungsräte, die während des ganzen Staatsbesuches grösstenteils in Begleitung ihrer Partner waren, die Stadt Solothurn. Die Besichtigung des Velodroms in Grenchen bildete den Abschluss des Staatsbesuches. (sks)