Kanton Solothurn
60 Meldungen wegen umgestürzten Bäumen – Feuerwehr muss vielerorts ausrücken

Die Kantonspolizei Solothurn hat seit Donnerstag Nachmittag rund 60 Meldungen über umgestürzte Bäume erhalten. Zahlreiche Feuerwehren standen im Einsatz. Weil die Schneelast auf den Bäumen immer noch extrem gross ist, rät die Polizei von einem Aufenthalt im Wald oder in der Nähe von Bäumen dringend ab.

Merken
Drucken
Teilen
Bisher gab es viele Meldungen aus dem Osten des Kantons.

Bisher gab es viele Meldungen aus dem Osten des Kantons.

Bruno Kissling

Zwischen Donnerstag, 16 Uhr und Freitagmorgen, 7.15 Uhr, sind auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn rund 60 Meldungen über umgestürzte Bäume eingegangen. Verletzt wurde gemäss bisherigen Erkenntnissen niemand. Betroffen war vor allem die Region zwischen Olten und Wöschnau, wie die Polizei mitteilt.

Zahlreiche Feuerwehren standen im Dauereinsatz. Aufgrund der grossen Schneemenge muss weiterhin damit gerechnet werden, dass weitere Bäume und Äste dem Schneedruck nicht standhalten und umstürzen bzw. abbrechen. Es ist demzufolge entsprechende Vorsicht geboten.

Von einem Aufenthalt im Wald wird dringend abgeraten

«Die Schneelast auf den Bäumen ist derzeit immer noch extrem hoch, vor allem im Raum Olten und im Niederamt», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Aus diesem Grund rät sie von einem Aufenthalt im Wald oder in der Nähe von Bäumen dringend ab. Aufgrund der aktuellen Situation muss jederzeit mit umstürzenden Bäumen oder abbrechenden Ästen gerechnet werden.

Derzeit gesperrt ist deswegen etwa die Strasse von Stüsslingen nach Rohr, wie die Feuerwehr Lostorf-Stüsslingen-Rohr auf ihrer Facebook-Seite schreibt. Diese Sperrung gelte bis auf Weiteres. (pks)

Schnee: die Bilder aus der Schweiz

Zürich, Wiedikon
60 Bilder
Zürich, Höngg
Oberentfelden (AG)
Baar (ZG)
St.Gallen
Luzern
Binningen (BL)
St.Gallen
Bern, so langsam setzt sich im Verlaufe des Freitags auch in der Hauptstadt der Schnee. Blick aufs Bundeshaus
Windisch (AG)
Buchs (AG)
Egnach (TG), Bodensee
Lauterbrunnen (BE)
Baden
Fislisbach (AG)
Basel
Zürich, rette sich wer kann
Zürich
Zürich, Idaplatz
Winterthur
Rapperswil-Jona (SG)
Windisch (AG): Ein Schneedach auf dem Vogelhaus.
Rapperswil-Jona (SG)
Rapperswil-Jona (SG)
Bern: Wer findet den Flecken Schnee?
Baden
Zürich, Gemsenstrasse
Aarau, Telli
Solothurn, am Freitag der erste Schnee
St.Gallen
Langenthal (BE) ist Bern in Sachen Schnee etwas voraus
Kriens (LU), 15 Zentimeter liegen hier - Luft nach oben
Luzern
Aargau
Kriens (LU)
Wildhaus (SG), Toggenburg, 1080 üM
Luzern
Zürich, Unterstrass
Baden
Freienwil (AG)
Basel
Aarau
Wildhaus (SG), Toggenburg, 1080 üM
Zürich, Wiedikon
Klingnau (AG)
Würenlingen (AG)
Baden
Aarau
Obersiggental (AG)
Aarau
Baden
Bern, tut uns leid - immer noch kein Schnee
Olten (SO)
Obersiggental (AG)
Frenkendorf (BL), Autofenster
Münchenstein (BL)
St.Gallen
Rombach (AG), finde die zwei Abfallsäcke
Stein (AR)
Olten SO

Zürich, Wiedikon

CH Media