Kantonsschule Solothurn
210 MaturandInnen bekommen ihr Zeugnis

210 Maturandinnen und Maturanden der Kantonsschule Solothurn durften heute ihre Maturitätszeugnisse entgegennehmen. Der Feier fand bei sommerlichen Temperaturen in der Eishalle Zuchwil statt und stand unter dem Motto «Transit».

Merken
Drucken
Teilen
Die Maturafeier fand in der Eishalle Zuchwil statt.
9 Bilder
Bildungsdirektor Klaus Fischer verfolgt die Feier.
Maturandinnen.
Stefan Zumbrunn-Würsch, Direktor der Kantonsschule Solothurn
Rektor Rolf Hofer bei der Zeugnisübergabe.
Maturafeier der Kantonsschule Solothurn in Zuchwil

Die Maturafeier fand in der Eishalle Zuchwil statt.

Hanspeter Bärtschi

Urs Turnherr, Philosoph und Mitglied der eidgenössischen Ethikkommission, richtete sich an die Maturandinnen und Maturanden.

Sie würden nach 15 Jahren das Erlangen ihres Maturtätszeugnisses nicht als Abschluss, sondern als Durchgang sehen. «Dieser Transit ist ein Wechsel von Sicherheiten zu Unsicherheiten.»
Für die musikalische Gestaltung der Feier spannten das Orchester und die Big Band der Kantonsschule zusammen. Sie umrahmten und gliederten den Ablauf mit drei packenden Stücken aus «Pirates of the Caribbean».

In seiner Begrüssungsansprache verknüpfte Direktor Stefan Zumbrunn-Würsch das Motto «Transit» mit der gehörten Filmmusik und meinte augenzwinkernd, der Protagonist Jack Sparrow gelte als souverän, wortgewandt, flink, mit einem Hang zum Übertreiben und besitze die Fähigkeit, selbst in schier ausweglos scheinenden Situationen kreative und ungeahnte Lösungen zu finden.

Er frage sich, welche dieser Eigenschaften die nun ehemaligen Schülerinnen und Schüler benötigt hätten, um die Kantizeit erfolgreich zu absolvieren. Die Feier - von den Lehrpersonen Oskar Fluri, Toni Häner und André Müller mit grossem Einsatz organisiert - erreichte mit der Übergabe der Maturitätszeugnisse ihren Höhepunkt. Stolz präsentierten sich die Maturandinnen und Maturanden, aber auch die Rektorin Christina Tardo-Styner und die Rektoren Emanuel Gerber und Rolf Hofer.

Gerber verteilte zum letzten Mal die Zeugnisse, er wurde anschliessend mit einem Blumenstrauss und herzlichem Applaus verabschiedet. Einige der Maturandinnen und Maturanden durften einen Sonderpreis für ihre ausgezeichneten Leistungen entgegennehmen. (Tf)

Preisträgerinnen und Preisträger Matura 2012

• Preis für beste Jahrgangsmatura (Lions Club Solothurn): Patrick Scheidegger, W08d
• Preis für die beste Matur im Wirtschaftlich-Rechtlichen Profil (Platzbanken Solothurn): Patrick Scheidegger, W08d
• Preis für die beste Matura am sprachlichen Gymnasium (Buchhandlung Lüthy Solothurn): Mirjam Hug, L08a
• Preis des Naturwissenschaftlichen Profils: Marco Bieri, N08c
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Musik (Däster-Stiftung): Christian Lütolf, M08b
• Herzigpreis (besondere Leistungen im Fach Deutsch): Lisa Bieri, L08a
• Preis für die beste Matur mit Schwerpunktfach Bildnerisches Gestalten (Graf Stampfli Jenni Architekten AG): Rebecca Gygli, M08a
• Preis für die beste Matur im Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht (BDO AG): Tobias Luterbacher, W08a; Rebecca Rötheli, W08a; Raphael Stutz, W08a; Patrick Scheidegger, W08d
• Preis für ausgezeichnete Leistungen im Schwerpunktfach Biologie/Chemie (Spirig AG): Adrian Frey, N08b
• GGG-Preis für ausgezeichnete Leistungen in den Fächern Geografie und Geschichte: Geschichte: Dennis Drews, M08a; Basil Ammann, W08c
• Bernard Baertschi Preis für ausgezeichnete Leistungen in Mathematik und Angew. Mathematik: Marco Bieri, N08c; Raphael Scheidegger, N08a
• Preis für aussergewöhnliches Engagement im kulturellen Bereich (Kulturfabrik Kofmehl): Tabitha Frehner, M08b (Theater)
• Preis für hohe Sozialkompetenz (VEKS): Marco Bieri, N08c; Benjamin Burkhard, N08c; Michael Zbinden, N08c; Manuel Stathis, N08c; Damian Moser, N08c
• Preis für die beste Maturandin (Business Professional Women): Rebecca Rötheli, W08a
• Griechischpreis: Lisa Bieri, L08a
• Preis für besten Absolventen Sonderklasse Sport & Kultur (Alt-Amicitia Solothurn): Sheena Cameron, 5sW
• Preis für das beste Instrumentalvorspiel (Musik Melody): Uriel Brawer, N08c (für 2011); Lea Ziegler, M08b (für 2012)