Die Solothurner Pianistin Marlies Walter sorgte mit der stimmgewaltigen Sängerin Susann Rieben für einen fulminanten Auftakt des Anlasses. Sven Witmer, Zahnarzt und Laienschauspieler, führte als Moderator auf witzig-charmante Weise durch die Feier.

Adrian Würgler, Prorektor der Gesundheitlich-Sozialen Berufsfachschule GSBS, würdigte in seiner Rede die Leistungen der 21 Dentalassistentinnen. «Alle Kandidatinnen haben die Prüfungen bestanden.» Sie seien nun junge Expertinnen, so Würgler, und er hoffe, dass die neuen Kräfte noch lange in ihrem Berufsfeld tätig sind. Denn: Die Dentalassistentin gehöre zu jenen Berufen, bei denen der Mensch – trotz zunehmender Digitalisierung und Technisierung – als unentbehrliche, engste Mitarbeiterin des Zahnarztes unverzichtbar bleibe, erklärte Würgler.

Aus den Händen von Gilles Ducaud, Präsident der Zahnärztegesellschaft des Kantons Solothurn (SSO-Solothurn), und Sibylle Peter, Verantwortliche DA-Schule der SSO-Solothurn, erhielten die Dentalassistentinnen die wohlverdienten Fähigkeitszeugnisse. Drei Dentalassistentinnen wurden für ihre Leistungen speziell ausgezeichnet: für die beste praktische Prüfung, die beste Berufskundenote und die beste Note im allgemeinbildenden Unterricht.

Die Zahnärztegesellschaft des Kantons Solothurn (SSO-Solothurn) gratuliert den Lernenden zum erfolgreichen Abschluss. (mgt)

Die Dentalassistentinnen in alphabetischer Reihenfolge:

Ai-Lynn Chhit, Zahnarztpraxis Philipp Häring, Olten; Jasmin Dähler, Zahnarztpraxis Malte Meyer-Holfelder, Bellach; Tamay Dayir, Zahnarztpraxis Roberto Sleiter, Egerkingen; Kim Gassmann, Zahnarztpraxis Benjamin Domdey, Grenchen; Aze Gülec, zahn24arzt AG, Zuchwil; Diellza Ibrahimi, Zahnarztzentrum.ch AG, Olten; Jasmin Iseli, Zahnarztpraxis Bracher, Lisibach, Kläy, Solothurn; Jessica Kaludra, Zahnarztpraxis am Ballypark GmbH, Schönenwerd; Kassandra Leuenberger, Zahnarztpraxis, Andrea Keller, Solothurn; Marija Lukic, Zahnarztzentrum.ch AG, Solothurn; Emina Mujkic, Zahnarztpraxis Phuntsok, Oensingen; Angela Nguyen, Bettlach; Stefanie Nussbaum, Zahnarztpraxis Katharina Bürcher-Hadorn, Olten; Diana Perkolaj, Kiserident, Volketswil; Melina Schenker, Zahnarztpraxis Luca Egloff, Olten; Lorina Shala, Zahnarztpraxis Karin Wegmüller, Oensingen; Noemi Steiner, Zahnarztpraxis Edith Ilgenstein, Solothurn; Katarina Tomic, Zahnarztpraxis Didier Lochmatter, Olten; Léa Vallata, Zahnarztpraxis Petra Maurer-Lupinc, Gerlafingen; Hüdanur Yildirim, Zahnarztpraxis Andrea Stebler, Bettlach; Aysu Yilmaz, Zahnarztzentrum.ch AG, Olten.

Qualifizierter Gastronomie-Nachwuchs im Kanton

Einmal mehr hat eine Vielzahl von jungen Gastronomiefachleuten diverser Berufsgruppen den Sprung ins Berufsleben geschafft. Die Abschlussfeier fand im vollbesetzten Bienkensaal in Oensingen statt. Die 103 Diplome wurden von den Chefexperten an Absolventen mit zweijähriger Berufsausbildung EBA in den Kategorien Küchenangestellte/r, Restaurationsangestellte/r sowie an diejenigen mit dreijähriger beruflicher Grundausbildung EFZ in den Kategorien Köchin/Koch, Restaurationsfachfrau/-mann und Hotelfachfrau/-mann übergeben.

Der Präsident der Hotel & Gastro Formation Solothurn, Sebastian Graber, gratulierte den Absolventen sowie deren Lehrmeistern und Familien. Auch Stephan Herter und Nicola Berardelli, Fachlehrer an der Gewerblich Industriellen Berufsschule Solothurn, freuten sich über die neuen Fachkräfte. Nebst dem Diplom konnten die erfolgreichsten Absolventen, die die Mindestnote 5,0 und mehr erreicht hatten, zusätzlich attraktive Preise, wie Übernachtungen in Wellness- und Mehr-Sterne-Hotels in der Schweiz, entgegennehmen. Die glücklichen Absolventen feierten nach dem formellen Teil zusammen mit über 550 Gästen ihren Erfolg. (mgt)

Hotelfachfrau/-mann EFZ

1. Rang: Amsler Stefanie, Hotel Arte, Olten; 2. Rang: Baumann Vera Larissa, Hotel Roter Turm, Solothurn; 3. Rang: Wüthrich Sabrina, Hotel Storchen, Schönenwerd.

Restaurationsangestellte/r EBA

1. Rang: Anga Khandro, Regiomech, Zuchwil; 2. Rang: Schneider Selina, Vebo Genossenschaft, Oensingen;

Restaurationsfachfrau/-mann EFZ

1. Rang: Fillinger Alisha, Hotel Arte, Olten; 2. Rang: Ackermann Kira Lea, Hotel Arte, Olten; 3. Rang: Haller Samuel, Gasthof Kreuz, Egerkingen.

Küchenangestellte/r EBA

1. Rang: Knezevic Milenko, Vebo Genossenschaft, Oensingen; 2. Rang: Elias Csaba, SBB Restaurant Aarepark, Olten; 3. Rang: Wyss Kim, Restaurant Grillhouse, Trimbach.

Köchin/Koch EFZ

1. Rang: Fuhrer Jarno, Landhotel Hirschen, Erlinsbach; 2. Rang: Carazzai Joël ,Wirtschaft Chappeli, Grenchen; Schluep Sarah, Gasthof Kreuz, Mühledorf; 3. Rang: Grimbichler Simon, Gasthof Kreuz, Egerkingen.

Nachtrag zur Abschlussfeier Schreinereiberuf

In der Berichterstattung über die Schlussfeier der Schreinerberufe vom 6. Juli wurden nicht alle Namen der frischgebackenen Schreiner genannt. Dies sei hier nachgeholt: Arni Sascha, Schreinerei Sollberger AG, Biberist; Buser Timon, Weber AG, Seewen; Tang Guozhong, Rudolf Nützi AG, Wolfwil; Hofmann Robert, Gebr. Frei AG, Deitingen; Flückiger Joël, Weber AG, Seewen; Zuber Luca, Regio-Schreinerei, Dornach; Suter Luca, Hans Brügger AG, Gretzenbach; Pomaro Severin, Gebr. Frey AG, Deitingen. Ebenfalls erfolgreich abgeschlossen haben folgende Schreinerpraktiker: Haller David, Fischer Schreinerei GmbH, Egerkingen; Bahlebi Dilom, Bürgisser AG, Oensingen; Bracher Stefan, Devaud und Marti AG, Bellach; Thomann Yanik, Gebr. Frei AG, Deitimgen; Walker Roman, Schreinerei 11 GmbH, Zuchwil; Nova Jonas, Vebo Genossenschaft, Oensingen. Die Redaktion entschuldigt sich für die Panne.