schweiz.bewegt
206 Minuten pro Einwohner: Recherswiler haben sich am meisten bewegt

Welche Gemeinden aus dem Kanton Solothurn haben sich im Rahmen des Gemeinde-Duells «schweiz.bewegt» wie viel bewegt? Ganz oben dabei ist Recherswil.

Merken
Drucken
Teilen
schweiz.bewegt im Kanton Solothurn
11 Bilder
In Recherswil gings hoch hinaus
Recherswil
Die Recherswiler Kindergärtnerinnen stellten im Wald einen aufwändigen Kletterpark auf
Der Auftakt zum Coop Gemeindeduell in Kappel
Schönenwerd: Die Schülerinnen und Schüler des Kindergartens und der Primarschule 1888 beim Zumba.
Pumptrack in Hofstetten
schweiz.bewegt in Luterbach
Seilhüpfen Niedergösgen
Hockey spielen in Bettlach
Härkingen

schweiz.bewegt im Kanton Solothurn

Marlene Sedlacek

Bewegung, Bewegung, Bewegung... Diese wurde bei «schweiz.bewegt», das im Mai durchgeführt wurde, grossgeschrieben. Die 168 teilnehmenden Gemeinden wurden je nach Grösse in Gruppen aufgeteilt. Eine 2000-Seelen-Gemeinde hätte ja sonst keine Chance gegen eine Gemeinde mit 10'000 Einwohnern.

So funktioniert «schweiz.bewegt»

Verteilt über die ganze Schweiz setzten sich im Mai zahlreiche Gemeinden für mehr Bewegung in der Bevölkerung ein. Ob Ballsportarten, Jogging, Walken, Velofahren, Wandern, Schwimmen, Turnen oder Tanzen: Der Kreativität der Gemeinden war bei der Auswahl ihres Programmes keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmenden konnten bei den unterschiedlichsten Bewegungsaktivitäten der Gemeinden Bewegungsminuten sammeln und diese so unterstützen.

Kategorie A: bis 2‘000 Einwohner

Kategorie B: 2‘000 – 6‘000 Einwohner

Kategorie C: mehr als 6‘000 Einwohner

Wie haben denn die Solothurner Gemeinden abgeschlossen? 12 haben insgesamt beim Duell mitgemacht. Dabei waren sie in allen drei Kategorien vertreten.

Zwei mischten in der Kategorie A bis 2000 Einwohner mit. Eine Solothurner Gemeinde ist weit vorne mit dabei. Die Recherswiler konnten eine ganze Woche lang bei den unterschiedlichsten Tätigkeiten Bewegungsminuten sammeln und taten dies mit grossem Einsatz. 405'689 Minuten gingen schlussendlich auf ihr Konto. Zweitbeste Solothurner Gemeinde im Duell: Härkingen auf Platz 8. Die Einwohner haben sich gesamthaft 148'168 Minuten bewegt.

In der Kategorie B (2‘000 bis 6‘000 Einwohner) ist der Kanton Solothurn oft vertreten. Niedergösgen kommt mit 487'046 Minuten auf Rang 5, Balsthal auf Rang 6 (438255 Minuten), Hägendorf mit 389'265 Minuten auf dem 8. Rang, gefolgt von Hofstetten-Flüh mit 355'212 Minuten.

Kappel hat es in dieser Kategorie auf den 13. geschafft (290'512 Minuten). Weiter sind Schönenwerd (240'544 Minuten), Luterbach (66'589 Minuten), Neuendorf (45'418 Minuten) und Bettlach (6'060 Minuten) auf der Liste zu finden.

In der Kategorie C ist aus dem Kanton Solothurn lediglich Derendingen vertreten. Die Gemeinde schafft es im Duell auf Rang 26 von 37 Teilnehmenden (39010 Minuten).

Grosser Vorsprung

Betrachtet man die Anzahl Bewegungsminuten unter Berücksichtigung der Gemeindegrösse ist Recherswil der klare kantonale Sieger. Durchschnittlich hat sich jeder der 1970 Einwohner (Stand 2017) 206 Minuten bewegt.

Die Niedergösger (Rang 5 in der Kategorie B) schaffen es auf 126 Minuten pro Einwohner. (ldu)

Und hier noch alle Resultate im Vergleich: