VEBO
2 Preisträger und 31 weitere Lernende mit Diplomen geehrt

Wenig bekannt ist, dass die VEBO auch ein grosser Lehrbetrieb ist. Die VEBO Berufliche Integration bietet 120 Ausbildungs- und Umschulungsplätze in über 20 Berufsrichtungen an.

Merken
Drucken
Teilen
Eine buntgemischte Gruppe: Die Lehrabgänger der Vebo Genosenschaft.

Eine buntgemischte Gruppe: Die Lehrabgänger der Vebo Genosenschaft.

Zur Verfügung gestellt

Die Lernenden absolvieren drei- und vierjährige Ausbildungen mit Abschluss auf Stufe EFZ, zweijährige Ausbildungen auf Stufe EBA sowie zweijährige Ausbildungen auf Stufe Praktiker/in. Die EFZ- und EBA-Lernenden besuchen die öffentliche Berufsfachschule. Für die praktischen Ausbildungen führt die VEBO eine interne Berufsfachschule und die jungen Menschen schliessen mit einem Branchenzertifikat ab – INSOS PrA genannt.

Dieses Jahr waren es 34 Lernende, die ihre Zeugnisse und Diplome entgegennehmen durften. Zusammen mit Angehörigen sowie externen und internen Gästen fand die Feier in Oensingen statt. Mit Freude gratulierte Marc Eggimann, Direktor der VEBO Genossenschaft, den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem bestandenen Abschluss.

Catherine Müller, Leiterin der Beruflichen Integration, führte durch das Programm. Einige Zahlen zur Gruppe der Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger zeigten, dass beispielsweise das Alter des jüngsten und des ältesten Absolventen zwischen 18 und 36 Jahren lag, 9 Kantone und 7 Nationen vertreten waren und 17 der Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger eine praktische Ausbildung absolviert haben, 12 eine Attest- und 4 eine EFZ-Ausbildung.

Diese Vielfalt unter den Teilnehmenden bringe viel Farbe in den Ausbildungsalltag und man könne immer wieder voneinander lernen, unterstrich Catherine Müller. Die wenigen Absolventen, die noch ohne Anschlusslösung sind, werden durch die VEBO bei der Stellensuche unterstützt.

Als Höhepunkt durfte zwei jungen Männern zu einem Abschluss mit Rang gratuliert werden: Ivano Viteritti hat den 1. Rang bei den Logistikern EBA erreicht und Colin Huber den 1. Rang bei den Unterhaltspraktikern EBA. (mgt)

Die Absolventen

Alimi Alyssa (Niederbipp, Gärtnerin EBA), Egeli Anna. (Gerlafingen, Büroassistentin EBA), Ehrsam Dennis (Langenthal, Mechanikpraktiker EBA), Fischer Raphael (Baden, Küchenangestellter EBA), Galey Ayrton (Grenchen, Bäcker-Konditor-Confiseur EBA), Huber Colin Zyriak (Matzendorf, Unterhaltspraktiker EBA), Karademir Emre (Bettlach, Mechanikpraktiker EBA), Ricardo Makani Emanuel (Herzogenbuchsee, Logistiker EBA), Strebel Niels (Oberentfelden, Mechanikpraktiker EBA), Studer Robin (Olten, Gärtner EBA), Uebersax Jan Lucas (Oberbipp, Büroassistent EBA), Viteritti Ivano Leandro (Dottikon, Logistiker EBA), Amadori Pascal (Basel, Logistiker EFZ), Schärer Jessica (Grenchen, Logistikerin EFZ), Shala Labinot (Menziken, Konstrukteur EFZ), Abduli Qendresa (Dulliken, Praktikerin Küche INSOS), (Beglinger Christoph (Lenzburg, Praktiker Betriebsunterhalt INSOS), Egger Simon (Langenthal, Praktiker Schreinerei INSOS), Gerhard Dominik (Gunzgen, Praktiker Gärtnerei/ Garten- und Landschaftsbau» INSOS), Gloor Janis (Mümliswil, Praktiker Gärtnerei/Garten- und Landschaftsbau» INSOS), Heer Dominik (Lostorf, Praktiker Industrie INSOS), Jeginovic Arnes (Wangen b. Olten, Praktiker Logistik INSOS), Lang Yanick (Strengelbach, Praktiker Logisti INSOS), Nyffeler Michael (Dulliken, Praktiker Elektroarbeiten INSOS), Oetterli Ramses (Lostorf, Praktiker Industrie INSOS), Rahimi Argjent (Herzogenbuchsee, Praktike Industrie INSOS), Ramosaj Veton (Luzern, Praktiker Logistik INSOS), Rossier Marcel (Oftringen, Praktiker Küche INSOS), Roy Rohit (Dulliken, Praktiker Industrie INSOS), Stolberg Gerome (Stüsslingen, Praktiker Schreinere INSOS), Vellone Michel (Studen, Praktiker Industrie INSOS), von Arx Marcel (Oensingen, Praktiker Industrie INSOS), Waldis Fabian (Langenthal, Praktiker Industrie INSOS).