Soziale Arbeit

183 Bachelor- und Master-Studenten erhalten ihre Diplome

An den Diplomfeiern der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Olten und Basel erhielten 169 Bachelor- und 14 Master-Absolvierende ihr Diplom.

Die Diplomfeiern fanden am 29. September in Olten und am 13. Oktober in Basel statt. «Die Bachelors haben an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW ein Studium absolviert, das sich dadurch auszeichnet, dass es zugleich wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert ist», hält die Hochschule in einer Mitteilung fest.

Sie seien damit in der Lage, zielführend in ihrem Berufsalltag zu handeln – auch und gerade, wenn sie es mit komplexen und anspruchsvollen Problemlagen zu tun haben werden.

Aufbauend auf einer solchen Grundbefähigung auf Bachelorstufe haben sich die Master-Absolvierenden die Kompetenzen erworben, um Verfahrensweisen und Angebote der Sozialen Arbeit weiter zu entwickeln und Innovationen möglich zu machen. Die Masterausbildung der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW ist speziell für jene, die sich neuen Problemstellungen gegenübersehen, die mit gängigen Vorgehensweisen nicht effektiv bearbeitet werden können.

Im Master-Studium werden Fachpersonen ausgebildet, die gestaltend wirken möchten, weil sie in ihren Organisationen stärker in Entscheidungen mit einbezogen, über die Angebote mitbestimmen und die Praxis voranbringen möchten. Nebst dieser Praxisbefähigung haben sich die Master-Absolventinnen und -Absolventen auch den Weg zu einer späteren Tätigkeit in der Wissenschaft eröffnet.

Vergabe RECOS-Zertifikat in Basel

Bachelor-Diplomandin Halina Wolski konnte ausserdem das RECOS-Zertifikat entgegennehmen. Es steht für den erfolgreichen Abschluss des gleichnamigen Programms, das Sprachkurse, vergleichende trinationale Seminare, Seminare an den Partnerhochschulen in Südbaden und im Elsass sowie Auslandpraktika beinhaltet. Das Zertifikat befähigt im Speziellen zur Berufstätigkeit in sozialen Arbeitsfeldern in den Partnerländern sowie in der transnationalen Sozialen Arbeit.  (mgt)

Die Diplomanden aus dem Kanton Solothurn:

Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit, Olten; Beutler Carmen, Gretzenbach; Bieli David, Olten; Bula Nicolas, Kappel; De Vries Thomas, Zuchwil; Felder Remigi, Solothurn; Ghartey-Pavlis Marianna, Zuchwil; Grütter Nuria, Olten; Hänggi-Lebovc Sylvia, Langendorf; Kyburz Lea, Solothurn; Meroni Robin, Selzach; Moser Lucia Maria, Deitingen; Oertig Jonas, Olten; Rettenmund Lisa, Derendingen; Strähl Roger, Olten.

Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit, Basel; Stocker Nicole, Flüh; Wegmüller Sandra, Dornach; Wyttenbach Andrea, Solothurn.

Master-Studium in Sozialer Arbeit Schwerpunkt Soziale Innovation, Olten: Buchs Andrea, Solothurn; Gebert Jakin, Olten; Meyer Cheryl, Olten.

Meistgesehen

Artboard 1