Wettbewerb
18 Solothurner Berufsleute bereiten sich für die «SwissSkills Championships 2020» vor

Statt an den in Bern ausgetragenen Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills, messen sich die Teilnehmenden an den SwissSkills Championships 2020 in verschiedenen Betrieben. Aus dem Kanton Solothurn sind 18 dabei.

Drucken
Teilen
700 junge Berufsleute zeigen ihr Können an den speziellen SwissSkills Championship 2020. (Symbolbild)

700 junge Berufsleute zeigen ihr Können an den speziellen SwissSkills Championship 2020. (Symbolbild)

zvg

Aufgrund der Coronapandemie können die SwissSkills 2020 nicht wie gewohnt als Grossveranstaltung auf dem Bernexpo-Gelände stattfinden. Trotzdem tragen 29 Berufsverbände in 60 Lehrberufen ihre Meisterschaften in den kommenden Herbstwochen- und Monaten aus.

Total werden rund 700 junge Berufsleute, die sich in der Regel in der letzten Phase ihrer Berufslehre befinden oder kürzlich ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen haben, ihr Bestes geben. Darunter sind 18 Solothurner zu finden, wie die Organisatoren mitteilen.

Die Teilnehmenden werden von ihren Berufsverbänden selektioniert. Die Qualifikationsverfahren sind dabei je nach Beruf unterschiedlich.

Dezentrale Austragung

Im Gegensatz zu den «SwissSkills» finden die neu konzipierten «SwissSkills Championships» dezentral statt. Ein Grossteil davon wird während der ursprünglichen «SwissSkills-Woche» vom 8. bis 13. September 2020 ausgetragen.

Folgende SwissSkills C hampionships 2020 finden im Kanton Solothurn statt:

  • Gebäudetechnikplaner/in Heizung, Lüftung und Sanitär (12. bis 16. Oktober), Lostorf
  • Heizungs- und Sanitär-Installateur/in (12. bis 16. Oktober), Lostorf
  • Lüftungsanlagebauer/in (12. bis 16. Oktober), Lostorf
  • Spengler/in (12. bis 16. Oktober), Lostorf
  • Kältesystem-Planer/in- und Monteur/in (6. November), Egerkingen

(mgt)

Aktuelle Nachrichten