Digitale Karten

170 thematische Solothurner Karten sind neu frei kombinierbar

Mit der neuen Karte kann man unter anderem auch Höhenprofile erstellen.

Mit der neuen Karte kann man unter anderem auch Höhenprofile erstellen.

Digitale Karten, welche amtliche Rauminformationen darstellen, sind für die Benutzerinnen und Benutzer neu viel flexibler und individueller anwendbar. Dies dank dem neuen Web GIS Client.

Seit 2004 sind die thematischen Karten des Kantons Solothurn über das Internet zugänglich. Die Karten sind beliebt und helfen, jegliche Fragestellungen mit Raumbezug zu lösen. Die Bedürfnisse und die Anforderungen sind stets gewachsen. Heute besteht das Bedürfnis, die thematischen Karten frei zu kombinieren.

Mit dem neuen Web GIS Client ist es beispielsweise möglich, die Karte «Einzelereignisse (Naturgefahren)» mit der Karte «Wanderwege» zusammen darzustellen, schreibt die Staatskanzlei in einer Medienmitteilung. Auch eigene Geodaten oder Karten von anderen Kantonen und Bund können neu eingeblendet werden. So können die Fragestellungen, die oft unterschiedlich ausfallen, noch besser gelöst werden. Dies jetzt auch mit mobilen Geräten im Gelände. 

Bei der Benutzung des Web GIS Client ist das Suchfeld zum zentralen Element geworden. Nebst der Suche von Standorten wie zum Beispiel Adressen oder Grundstücknummern können neu auch Karten gesucht und direkt dargestellt werden. 

Wie bis anhin kann in der Karte die Fläche oder Länge einer Strecke gemessen werden. Bei der Länge wird zudem neu ein Höhenprofil dargestellt. Falls man ein Gefälle einer Strasse oder die Höhenetappen einer geplanten Wanderung wissen möchte, ist das nun sehr einfach möglich.

Besteht das Bedürfnis, selber schnell und einfach etwas in der Karte einzuzeichnen, so bietet der neue Web GSI Client auch hier für die passende flexible Funktionalität. (mgt)

Der Web GIS Client ist hier abrufbar.

Meistgesehen

Artboard 1