Solothurn
13 neue Mitglieder für Kantonales Kuratorium für Kulturförderung gesucht

Kennen Sie sich aus mit Solothurner Kunst- und Kultur? Und möchten Sie gerne mitreden im Kantonalen Kuratorium für Kulturförderung? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Drucken
Teilen
für die neue Legislaturperiode des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung werden total 13 neue Mitglieder gesucht.

für die neue Legislaturperiode des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung werden total 13 neue Mitglieder gesucht.

Lucien Fluri

Im Sommer 2017 endet die laufende Legislaturperiode des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung. Der Solothurner Regierungsrat wird die Mitglieder des Kuratoriums für Kulturförderung deshalb für die kommende Legislaturperiode 2017-2021 neu wählen.

Neben den bisherigen Mitgliedern, die wieder antreten, werden 13 frei werdende Sitze öffentlich ausgeschrieben. Diese 13 Sitze verteilen sich auf fünf der sechs Fachkommissionen: Bildende Kunst und Architektur - Foto und Film – Kulturaustausch – Literatur - Theater und Tanz.

Für die anspruchsvolle Aufgabe im Kuratorium werden engagierte Persönlichkeiten gesucht, die im Kanton Solothurn leben oder einen engen Bezug zum Kanton haben und die über vertiefte Kenntnisse der Kunst- beziehungsweise Kulturszene in einem der Fachbereiche verfügen.

Weitere Informationen zur Bewerbung als Mitglied des Kuratoriums

Weitere Informationen zur Kuratoriumstätigkeit finden sich auf:

aks.so.ch sowie www.sokultur.ch.

Folgende Unterlagen sollten der Bewerbung beiliegen:

- Biografische Angaben (Lebenslauf) mit Adresse

- Bericht zum kulturellen Engagement

- Portraitfoto.

Kontakt

Kantonales Kuratorium für Kulturförderung
"Bewerbung Kuratorium“
Schloss Waldegg / Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen - St. Niklaus
Telefon: 032 627 63 63
E-Mail: aks@dbk.so.ch

Das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung ist im Auftrag des Regierungsrates tätig. Es unterstützt ihn als Fachgremium bei der Förderung, Unterstützung und Vermittlung des zeitgenössischen kantonalen Kunst- und Kulturschaffens und setzt sich für die Pflege der kulturellen Traditionen und des kulturellen Austausches ein.

Ausserdem verfolgt das Kuratorium die kulturellen und künstlerischen Entwicklungen der Kultur- und Kunstschaffenden des Kantons Solothurn. Die Mitarbeit im Kuratorium ist ehrenamtlich und in der Regel auf eine Amtszeit von acht Jahren beschränkt.

Interessierte können sich bis zum 20. Januar 2017 bei der Geschäftsstelle des Kuratoriums melden. Wahlbehörde des Kuratoriums ist der Regierungsrat des Kantons Solothurn. Die Amtsperiode 2017/2021 beginnt am 1. August 2017. (sks)