Zuchwil
Jugendlicher gesteht Einbrüche in Zuchwiler Gartenhäuser

Die Einbrüche in mehrere Schrebergartenhäuser in Zuchwil von Mitte Juni sind geklärt. Ein 17-jähriger Jugendlicher gestand die nächtliche Diebestour. Der Türke muss sich vor der Jugendanwaltschaft Solothurn für seine Taten verantworten.

Merken
Drucken
Teilen
Der Jugendliche hatte die Türen zu insgesamt 14 Schrebergartenhäusern aufgebrochen oder aufzubrechen versucht. (Symbolbild)

Der Jugendliche hatte die Türen zu insgesamt 14 Schrebergartenhäusern aufgebrochen oder aufzubrechen versucht. (Symbolbild)

Keystone

Wie Solothurner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Jugendliche die Türen zu insgesamt 14 Schrebergartenhäusern aufgebrochen oder aufzubrechen versucht. Er erbeutete Bargeld und Getränke im Betrag von mehreren hundert Franken. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Franken.