Luftwaffe
Heute und morgen donnern Kampfjets über das Mittelland

Heute Dienstag und morgen Mittwoch führt die Schweizer Luftwaffe im Korridor Olten-Bern mit zwei verschiedenen Flugzeugtypen Flüge durch. Die Flugzeuge dienen als Zieleinheiten für eine Flugabwehrübung der Bodentruppen der Schweizer Armee.

Drucken
Teilen

Die Luftwaffe sollte in diesen zwei Tagen mit zwei Flugzeugtypen, PC-9 und den F-5 Tiger über das Gebiet zwischen Olten und Bern, wie die Schweizer Luftwaffe mitteilt. Dabei könne der Fluglärm nicht vermieden werden.

Die Flüge finden heute Dienstag ab 9 Uhr, 14 Uhr und 19 Uhr für zweieinhalb Stunden statt. Morgen Mittwoch fliegt die Luftwaffe zwischen 8.15 Uhr und 9 Uhr, 10.45 Uhr und 11.30 Uhr und schliesslich zwischen 14.15 Uhr und 16.00 Uhr. Die Flugzeuge sind aufgrund einer Flugabwehrübung, welche im Mittelland stattfindet, in der Luft und dienen den Bodentruppen als als Zieleinheiten.

Gemäss den Aussichten von «Meteonews» ist eine Sichtung der Flugzeuge praktisch unmöglich. Der Nebel bleibt dem Mittelland den ganzen Tag erhalten. Erst ab 900 Meter über Meer gibt es die ersten Sonnenstrahlen.

Stören Sie die Testflüge der Schweizer Luftwaffe? Stimmen Sie oben ab! (san)

Aktuelle Nachrichten