Hessigkofen
Selbstunfall mit Auto – Fahrerin stirbt noch am Unfallort

Eine Autofahrerin hat sich am Freitagabend bei einem Selbstunfall auf der Hauptstrasse in Hessigkofen tödlich verletzt. Sie verstarb noch am Unfallort.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto des verstorbenen Unfallopfers erlitt Totalschaden.

Das Auto des verstorbenen Unfallopfers erlitt Totalschaden.

Kapo Solothurn
mma

Eine 60-jährige Autofahrerin verlor am Freitagabend die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Strasse ab. Dort prallte sie in einen Baum und verletzte sich schwer, teilt die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mit.

Für die Bergung der Verunfallten wurden mehrere Polizeipatrouillen, der Rettungsdienst, die Feuerwehren Biberist und Mittelbucheggberg sowie die Rettungsflugwacht Rega aufgeboten. Die Verletzungen erwiesen sich als tödlich, die Autofahrerin verstarb noch auf der Unfallstelle. Das Auto erlitt Totalschaden.

Die Hauptstrasse zwischen Hessigkofen und Gächliwil sei während rund drei Stunden gesperrt gewesen.