An den kommenden Lauberhornrennen in Wengen vom 18. - 20. Januar 2019 wird neu der bekannte SRF- Fernseh- und Sportmoderator Rainer Maria Salzgeber als Speaker die Zuschauer am Lauberhorn begleiten. Er ersetzt den langjährigen Lauberhorn-Speaker Dagobert Cahannes.

Seit 1998 war er eine vertraute Stimme am Berg: Dagobert Cahannes begleitete die Internationalen Lauberhornrennen Wengen in den vergangenen einundzwanzig Jahren mit grosser Treue. Beliebt bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern waren seine packend übermittelten Informationen zum Renngeschehen und sein «träfer» Witz.

Per Ende 2018 stellt der 1950 geborene Cahannes seine Speaker-Tätigkeiten ein. «Ich habe die Speaker-Tätigkeit immer als Hobby neben meiner beruflichen Aktivitäten betrieben. Mein grosser Lehrmeister am war der kürzlich verstorbene Karl Erb. Die Internationalen Lauberhornrennen haben im Skizirkus eine herausragende Stellung – daher war ich immer sehr gerne Teil dieses Events» meint «Dago» zum Abschied. Cahannes war übrigens auch Speaker an zwei Weltmeisterschaften: in St. Moritz und Garmisch Patenkirchen. Dazu «speakerte» er an fünf Weltcups.

Bei den nächsten Internationalen Lauberhornrennen Wengen, welche vom 18. bis 20. Januar 2019 stattfinden werden, wird erstmals der bekannte Fernseh- und Sportmoderator Rainer Maria Salzgeber als Speaker im Einsatz sein. Der gebürtige Oberwalliser Rainer Maria Salzgeber arbeitet seit bald 25 Jahren beim Schweizer Fernsehen. In dieser Zeit hat er sich einen Namen als Moderator diverser Sportsendungen gemacht. Für seine Moderationen rund um die Fussball EM in der Schweiz wurde er mehrfach ausgezeichnet: Salzgeber wurde zum Schweizer Sportjournalisten des Jahres gewählt und gewann den Schweizer Fernsehpreis in der Kategorie National. Seit 2008 moderiert Salzgeber jährliche die Verleihung der Sports Awards. Als Oberwalliser hat er eine Affinität zum Schneesport.

Zu seiner Berufung als neuer Speaker der Lauberhornrennen meint Salzgeber: «Das legendäre Rennen am Lauberhorn ist für mich seit meiner Kindheit ein Begleiter. Schon als kleiner Junge im Oberwallis habe ich kein Rennen verpasst. Die Rennen gehören zu den ganz grossen traditionsreichen Sportevents in der Schweiz. Dass ich nun Teil dieses Mythos sein darf, erfüllt mich mit Stolz und Demut. Ich werde versuchen in die Fussstapfen von Dago zu treten – und den Job mit einer Prise «Salzi» erledigen».

OK Präsident Urs Näpflin freut sich über diese Neuverpflichtung: «Es ist uns gelungen, mit Rainer Maria Salzgeber einen der gefragtesten Schweizer Moderatoren für die Lauberhornrennen zu gewinnen. Dies dokumentiert unseren Anspruch, die Position als eine der bedeutendsten internationalen Sportveranstaltungen zu behaupten. Wir danken Dagobert Cahannes ganz herzlich für seinen langjährigen unermüdlichen Einsatz und die Treue.»

Dagobert Cahannes wird anlässlich der Lauberhornrennen 2019 verabschiedet und geehrt. (mgt/om)