Wie berichtet, war auf dem Flughafen seit 29. März Instrumentenflug ausserhalb der Zeiten mit Flugverkehrsleitdienst (ATC) nicht mehr zulässig. Vorgesehen war, ab Ende Mai dies für Anflüge wieder möglich zu machen. Das sei jetzt gelungen, teilte der Flughafen am Mittwoch mit.

Instrumentenanflüge seien nunmehr wieder während der ganzen Betriebszeit des Flughafens durchführbar. «Der Regionalflugplatz Grenchen dankt allen Beteiligten, namentlich dem Bazl, dass dies erreicht wurde», heisst es. Instrumentenabflüge seien aber weiterhin nur von 9 Uhr bis 17 Uhr möglich. Es sei aber geplant, diese zeitliche Einschränkung voraussichtlich im Herbst 2019 aufzuheben. (mgt)