Bälle in allen Farben wuchsen Viktor Renner nur so aus den Händen, David Pricking verwandelte in einer brillanten Aufführung Geld zu Taschenuhren und Mario Lopez wollte es einfach nicht gelingen, sich eine Zigarette anzuzünden: Wann immer der Spanier es versuchte, verschwanden zu seiner eigenen Verblüffung Zigarette und Feuerzeug spurlos.

Am internationalen Close-Up-Wettbewerb vom Freitag versuchten neun der besten Zauberer der Welt den «Grand Prix Eterna» zu gewinnen. 54 Magier hatten sich dafür beworben. Etliche der Magier verwendeten für ihre Nummern Kartensets und lieferten damit einzigartige Shows. Bill Cheung liess eine Karte aus einem Weinglas wachsen, auf einen Schlag alle Abbildungen der Karten verschwinden und beförderte die Karte einer Zuschauerin ungesehen in ein neu verpacktes Set.

Einen zweitausendjährigen Zaubertrick gab es von Wolfgang Moser zu sehen. Im Vorfeld liess der Österreicher seine leere Zauberkanne und die Wasserflasche auf verdächtige Inhalte testen, um die Kanne anschliessend mit dem Wasser zu füllen. Als Nächstes goss er aus der Kanne das Wasser, das sich inzwischen in Rot- und Weisswein verwandelt hatte, in zwei Gläser, welche es zu degustieren galt. Nicht minder erfolgreich bewirtete er durch sein Zaubergefäss das Publikum mit Getränken ihrer Wahl.

Sieger Horret Wu aus Taiwan schaffte es mit seinen Karten, das Publikum und die siebenköpfige Jury zu begeistern, die sich aus Renommierten der Zaubererszene und einigen Mitgliedern der Grenchner Prominenz zusammensetzte. Horret Wu sass am Tisch, spielte mit der Mimik und nutzte perfekt gewählte Musik, um seine Show zu untermalen. Es begann damit, dass seine Karten im Grossformat nicht in die kleine Hülle passten. In fliessenden Bewegungen legte Wu die grossen Karten auf den Tisch, liess sie verschwinden und ein anderes Abbild annehmen. Mehrmals legte er vier Karten ab, um anschliessend zu bemerken, doch fünf gesetzt zu haben.

Rangliste: (1) Horret Wu TWN; (2) David Pricking DE; (3) Wolfgang Moser AUT; (4) Mario Lopez ESP; (5) Viktor Renner DE; (6) Myung-Joon Lee KOR; (7) Alec Tsai TWN; (8) Eduardo Blake CH; (9) Bill Cheung TWN.