Biel

Heisse Temperaturen und Rhythmen – Ideal zum «bradieren»

Auch dieses Jahr zog die Braderie in der Bieler Innenstadt wieder zahlreiche Besucher an. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.

Biel Marc Sway war Haupt-Act am Samstagabend an der Bieler Braderie. Mit heissen brasilianischen Rhythmen begeisterte er das zahlreiche Publikum auf dem Zentralplatz. Am Abend zuvor hatte Steff La Cheffe die Leute in ihren Bann gezogen und am Sonntagabend war Philipp Fankhauser zu Gast.

Tagsüber war das typische «Drück» in den Strassen gross: Viele Marktstände, ein breites kulinarisches Angebot und Musik auf zahlreichen Bühnen lockten auch viele Auswärtige in die Stadt. Wetter und Temperaturen waren ideal, um zu «bradieren», durch die Stadt zu flanieren, von den Ausverkaufsangeboten zu profitieren oder ganz einfach mit Freunden abzuhängen und sich treiben zu lassen.

Meistgesehen

Artboard 1