Grenchen

Giardina: Gartenspezialist SOL AG gewinnt Silber-Award

Ruedi (ganz rechts), Margrit (sitzend links) und Adrian (l.) Spielmann freuen sich mit dem Giardina-Helferteam über den Silberaward.  zvg

Ruedi (ganz rechts), Margrit (sitzend links) und Adrian (l.) Spielmann freuen sich mit dem Giardina-Helferteam über den Silberaward. zvg

Der Gartenbauspezialist SOL AG aus Grenchen ist Meister seines Fachs. Die Firma überzeugt mit dem Ideengarten «Naturkontrast in Grün und Grau» die Jury und gewinnt den Giardina-Award 2011.

Seit acht Jahren ist die junge Grenchner Firma SOL AG in der «Super League» der Schweizer Gartenbauer und -architekten vertreten. An der Giardina Zürich – der grössten Garten- und Lifestylemesse des Landes – überrascht das SOL-Team die Messebesucher immer wieder mit neuen Gartengestaltungsideen.

In diesem Jahr gelang sogar ein grosser Wurf: Der Ideengarten «Naturkontrast in Grün und Grau» hat die Fachjury mit einem Silberaward ausgezeichnet. «Damit hätte ich nie und nimmer gerechnet», freut sich Ruedi Spielmann, Geschäftsführer der SOL AG, kurz nach der Verleihung des begehrten silbernen Awards.

Es ist übrigens der Zweite innerhalb von vier Jahren. «Die Auszeichnung beweist uns, dass wir auch Fachpersonen überzeugen können. Wir sind auf dem richtigen Weg. Die stilvolle Kombination unserer Mauersteine und Platten sowie die Gestaltung mit Bepflanzung und Kies trifft den Geschmack des Publikums – und ist erst noch erschwinglich.»

Wer will, kann sich vor Ort einen Eindruck von der Arbeit des Preisträgers verschaffen. Die Giardina findet noch bis 20. März in der Messe Zürich statt. Öffnungszeiten: Donnerstag 9 bis 20 Uhr, Freitag 9 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 18 Uhr. (jam)

Meistgesehen

Artboard 1