Feierlich haben die Stadt und Breitling-Chef Georges Kern gestern zwei neue Strassentafeln enthüllt. Die Unterführungsstrasse heisst jetzt offiziell Léon Breitling-Strasse. Die Stadt ehrt damit den Uhrenpionier, dessen Marke im Jahr 1982, 98 Jahre nach der Gründung, vom damaligen Markenbesitzer Ernest Schneider in Grenchen angesiedelt wurde.


Als ex-IWC-Chef Georges Kern 2017 als CEO und Teilhaber zu Breitling stiess, sei ihm als Marketing-Manager dieser «verflixte Strassenname» (cette sacré rue) schon bald aufgefallen, sagte Kern anlässlich des gestrigen kleinen Festaktes auf der «Flugzeug-Terrasse» des Firmengebäudes. Schlachthausstrasse als Adresse mache sich nun einmal für eine international tätige Luxusgüter-Firma nicht so recht, habe er beim ersten Zusammentreffen mit den Stadtbehörden moniert.

Langwieriger Prozess

Damit öffnete Kern allerdings ein Dossier, welches die Stadt schon seit bald zwei Jahrzehnten begleitet. Wie Stadtpräsident François Scheidegger darlegte, gab es bereits 2001 einen ersten Anlauf für einen Namenswechsel, verbunden mit einem Wettbewerb. «Aarestrasse», hiess der damalige Gewinner. «Danach ist die Sache freilich versandet», berichtete Scheidegger. Es folgten ähnliche Diskussionen in den Jahren 2006 und 2013, als das Schlachthaus abgerissen wurde. Nach Kerns Intervention gab es schliesslich eine Sondierung bei der Anwohnerschaft - mit ernüchterndem Ausgang: 90 Prozent der Befragten wollten weiter an der Schlachthausstrasse wohnen.

Dass eine Lösung her muss für die weltweit tätige Luxusgüterfirma, war dem Stadtpräsidenten aber ein Anliegen: «Wir sind stolz, dass wir eine so reputierte Firma in Grenchen beherbergen können». Die Lösung war eigentlich recht einfach und man fragt sich, wieso niemand vorher drauf kam: Breitling liegt nämlich an der Ecke Unterführungsstrasse, an der bisher keine Adressen existierten.

Auffällig ist zudem, dass die beiden Strassenschilder zweisprachig angeschrieben sind, deutsch und französisch. Dei beiden Tafeln befinden sich bei der Abzweigung in die Schlachthausstrasse und beim Kreisel Bahnhofstrasse.