Garagist Ivo von Büren stellte zwei ausrangierte Fahrzeuge zur Verfügung, an denen sich die Feuerwehrleute mit schwerem Gerät zu schaffen machen. Für das Publikum wird jeder Schritt erläutert, insbesondere die Sicherheitsmassnahmen, die getroffen werden müssen, um die Beteiligten und die Feuerwehr zu schützen (Strom, Feuer, Airbag-Sicherung etc.). Die nächste Demo ist am Sonntag auf dem Badi-Parkplatz zu sehen. 


Kaum war die Übung abgeschlossen gabs für die Grenchen Feuerwehr am Donnerstag auch noch einen Ernstfall-Einsatz: Es galt einen Küchenbrand in einem älteren Mehrfamilienhaus an der Kirchstrasse zu löschen. Der Brand im vierten Stock endete glimpflich und es wurden auch keine Personen verletzt. Die Wohnung ist aber zerstört.