Feuerwehr Grenchen
Bider ist Amt los - «Mir ist auch wohler mit dieser Lösung»

Der Grenchner Feuerwehrkommandant Bruno Bider, der im Juli alkoholisiert in seinem Dienstfahrzeug unterwegs war und von der Polizei angehalten wurde, ist sein Amt los. Die Stadt Grenchen löst das Dienstverhältnis auf - Bider ist es «wohler» so.

Andreas Toggweiler
Drucken
Teilen
Nach Trunkenheit am Steuer ist er heute ein Ex-Feuerwehrkommandant: Bruno Bider.

Nach Trunkenheit am Steuer ist er heute ein Ex-Feuerwehrkommandant: Bruno Bider.

Oliver Menge

Damit reagiert die Stadt gemäss einer Mitteilung auf einen Vorfall vom vergangenen 3. Juli, als Bider alkoholisiert angehalten wurde. Der Stadtpräsident hat daraufhin gegen den Fehlbaren eine disziplinarische Voruntersuchung eröffnet und ihm das Kommando über die Feuerwehr mit sofortiger Wirkung entzogen.

Die übrigen Aufgaben gemäss Pflichtenheft blieben davon vorerst unberührt. «Der Feuerwehrkommandant war nach diesem Ereignis für die Stadt nicht mehr tragbar», meint Stadtpräsident François Scheidegger auf Anfrage.

Man habe deshalb in der GRK eine Vereinbarung über eine Trennung im gegenseitigen Einvernehmen ausgearbeitet, die eine sofortige Freistellung von Bider ermöglicht. Das Kommando der Grenchner Feuerwehr hatte bereits nach dem Vorfall Vizekommandant Thomas Maritz übernommen. Bider war 2011 zum Grenchner Feuerwehrkommandanten gewählt worden.

Bruno Bider bestätigt auf Anfrage diese Informationen der Stadt. «Es ist mir auch wohler mit dieser Lösung, denn eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses wäre unter diesen Voraussetzungen eine Belastung für mich», erklärt er. «Dieser Schnitt ist auch eine Chance für einen Neuanfang», meint Bider, welcher während 38 Jahren der Feuerwehr Grenchen angehört hat. Über seine Zukunft könne er zurzeit noch keine Angaben machen, vorerst plane er in Grenchen zu bleiben.

Bider und Scheidegger betonen, dass «keinerlei Abgangs- oder andere Entschädigungen» fliessen. Biders Kündigungsfrist wurde allerdings verlängert, wie lange, wird nicht gesagt.

Aktuelle Nachrichten