An der Delegiertenversammlung des LSO vom Mittwoch in Däniken wurde Mathias Stricker im ersten Wahlgang mit 131 Stimmen von insgesamt 132 zum neuen LSO-Präsidenten gewählt. Er tritt im August 2019 die Nachfolge von Dagmar Rösler an, welche das Präsidium des Dachverbandes LCH übernimmt.

Mathias Stricker ist Vater von zwei Kindern, wohnt in Bettlach und unterrichtet an der Primarschule Bellach eine 5./6. Klasse. Als Praxislehrer für die Primarstufe ist er auch in der Lehrerbildung an der Pädagogischen Hochschule der FHNW tätig.

Seit 2011 ist Mathias Stricker Präsident der Fraktion der Primar-Lehrpersonen und Mitglied der Geschäftsleitung des LSO. Zuvor war in der Fraktionskommission und im Vorstand des ehemaligen Solothurner Primarlehrer/innenvereins tätig.

In Bettlach ist Mathias Stricker seit mehreren Jahren als Gemeinderat tätig und arbeitete in dieser Zeit in verschiedenen Kommissionen (Planung und Umwelt, Bezirksschule) und Ausschüssen (Verwaltung, Bildung, Finanzen) mit.

Mathias Stricker ist Vizepräsident der SP Bettlach und Mitglied der Geschäftsleitung der SP Kanton Solothurn. In der SP präsidiert er den Fachausschuss Bildung.

Seit 2012 ist Mathias Stricker Kantonsrat und Mitglied der Bildungs- und Kulturkommission (BIKUKO). Zudem amtet er als Vizepräsident der SP-Kantonsratsfraktion. (mgt)