Radball

Artisten messen sich in Grenchen auf Rädern

Grenchens Junioren (in blau) unterlagen im Turnier der Mannschaft aus Seon.

Grenchens Junioren (in blau) unterlagen im Turnier der Mannschaft aus Seon.

In der Alten Turnhalle fand ein Vorbereitungsturnier zur Schweizer Meisterschaft im Radball statt.

Am Samstag führte der Radsportclub Grenchen in der alten Turnhalle ein Vorbereitungsturnier zur Schweizer Meisterschaft im Radball durch. Artistisch versuchten die Sportler, mit den Rädern den Vollgummiball ins gegnerische Tor zu bugsieren.

Bei den Junioren spielten vier Mannschaften um den Sieg, das gemischte Turnier 2. und 3. Liga wurde von sechs Mannschaften bestritten. Bei den Junioren holte sich Oftringen vor Seon und Bettlach den Sieg, Grenchen belegte den 4. Rang.

Im 2./3.-Liga-Turnier obsiegte Lengnau vor Schöftland und Grenchen, auf den Plätzen 4 bis 6 rangierten Oftringen, Bettlach 2 und Bettlach 1.

Der Radsportclub Grenchen, der aus dem ATB Grenchen hervorging, wurde erst im Juni umbenannt. Wie Präsident Kevin Gander sagt, will man die Radsportler in Grenchen dazu bewegen, sich für den Club zu interessieren und neue Mitglieder gewinnen

In der Mittagspause zeigte Corinne Hugi ihr artistisches Können auf dem Kunstrad und bekam begeisterten Applaus.

Meistgesehen

Artboard 1