Gewitter
Gewitterblitz zerstört Fenster einer Lagerhalle in Dulliken

Am Mittwochabend hat ein Blitzeinschlag ins Dach einer Lagerhalle in Dulliken Schaden verursacht. Ein Oberlicht ging in Brüche. Der Blitz setzte zudem Lagergut in Brand. Personen wurden keine verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Blitzeinschlag Dulliken

Blitzeinschlag Dulliken

Kapo SO

Der Alarm ging während des starken Gewitters von gestern Abend nach 19 Uhr bei Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn, teilt deren Mediendienst mit. Der Alarm betraf die Firma «Swisspor AG» in Dulliken ein.

Daraufhin rückten Einsatzkräfte der Feuerwehren Dulliken, Starrkirch und Olten aus und stellten vor Ort fest, dass durch einen Blitzeinschlag ins Dach der Lagerhalle ein Oberlichtfenster komplett zerstört wurde. Die unter dem Fenster eingelagerten Isolierplatten begannen durch den Blitz zu schwelen. Der Schwelbrand aktivierte die Sprinkleranlage, welche den Brand umgehend löschte.

Die Feuerwehr musste so die Lagerhalle mittels Ventilatoren nur noch vom Rauch befreien, so die Polizei Kanton Solothurn. Die Höhe des entstandenen Schadens könne derzeit noch nicht beziffert werden. (san)