Breitenbach
Fieser Trickdieb beklaut in Breitenbach Rentnerin

In Breitenbach wurde am Mittwochnachmittag eine Rentnerin Opfer eines Trickdiebes. Der Mann hat ältere Frau um mehrere hundert Franken erleichtert. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Frau wollte dem Mann Kleingeld geben. Doch dieser bestahl die Rentnerin. (Symbolbild)

Die Frau wollte dem Mann Kleingeld geben. Doch dieser bestahl die Rentnerin. (Symbolbild)

Keystone

Eine Rentnerin hat am Mittwoch um ca. 15 Uh an einem Postomat in Breitenbach Bargeld bezogen. Danach ging sie zur ihrem Postschliessfach. Plötzlich kam ein unbekannter Mann aus der Telefonkabine, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Postomat und den Postfächern befindet.

Der Unbekannte fragte sie in gebrochenem Deutsch nach Wechselgeld, worauf die 77-jährige Frau ihr Portemonnaie hervor nahm und nach Kleingeld suchte. Zu Hause bemerkte die Rentnerin, dass ihr der Trickdieb unbemerkt mehrere hundert Franken gestohlen hat.

Der Unbekannte ist laut der Polizei kanton Solothurn zwischen 35 und 40 Jahre alt, ca. 160 cm gross, hat eine schlanke Statur und ein schmales Gesicht. Er hat kurze, dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Der Trickdieb hatte eine ungepflegte Erscheinung.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach in Verbindung zu setzen.