Feldbrunnen
Erneut Airbag-Diebe im Kanton Solothurn unterwegs

In der Nacht auf Freitag wurden in Feldbrunnen sieben Autos aufgebrochen und daraus die Lenker-Airbags entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Polizei (Symbolbild)

Polizei (Symbolbild)

Die Diebstähle geschahen zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in zwei Einstellhallen an der Sandmattstrasse und an der Rötistrasse, teilt die Solothurner Kantonspolizei mit. Insgesamt wurden sieben Personenwagen aufgebrochen und daraus jeweils der Lenker-Airbag demontiert.

Zudem wurde aus einem dieser Autos eine Handy-Halterung entwendet. Der angerichtete Sachschaden und der Wert der entwendeten Gegenstände dürften zusammen mehrere tausend Franken betragen, so die Polizei.

Die Polizei sucht nun einen 20 bis 30 Jahre alten Mann, welcher ungefähr 180 Zentimeter gross ist. Er habe kurze dunkle Haare und eine schlanke Statur. Ein Anwohner habe einen Verdächtigen beobachtet.

Aktuelle Nachrichten