Brand
Einfamilienhaus in Däniken bei Brand beschädigt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Däniken ist in der Nacht auf Freitag ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Der Hausbesitzer war nicht zu Hause gewesen. Die Brandursache ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Aus dem Dach treten Flammen aus.

Aus dem Dach treten Flammen aus.

Kapo SO

Ein Anwohner hatte kurz nach 0.30 Uhr bemerkt, dass aus dem Dach des Einfamilienhauses viel Rauch drang, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte.

Die Ortsfeuerwehr Däniken und die Stützpunktfeuerwehr Schönenwerd konnten den Brand löschen.