Selzach
Dubachs 60-Meter-Crèmeschnitte bringt 8400 Franken für guten Zweck

In einer Nachtübung und mit fast 200 Kilogramm Rohmaterial hat die Bäckerei Dubach eine 60 Meter lange Cremeschnitte hergezaubert. Der Erlös der Aktion zum Jubiläum der Bäckerei kommt nun einem Lager für behinderte und nichtbehinderte Menschen zugute

Merken
Drucken
Teilen
Die 60 Meter lange Crèmeschnitte der Bäckerei Dubach Selzach im Morgengrauen
12 Bilder
Das Ehepaar Dubach vor dem riesigen Gebäck
60-Meter-Crèmeschnitte der Bäckerei Dubach Selzach

Die 60 Meter lange Crèmeschnitte der Bäckerei Dubach Selzach im Morgengrauen

Zur Verfügung gestellt

Die 60 Meter lange Crèmeschnitte, hergestellt zum 60-jährigen Firmenjubiläum, zog die Massen an. Auch mit finanziellem Erfolg: Nicht die erhofften 6000 Franken sind als Erlös für das «Andere Lager» eingegangen, sondern sogar 8400 Franken. Spenderfreudigkeit zeigten auch die Lieferanten der Bäckerei, die spontan die Zutaten zur Verfügung stellten. So kann nun Bruno Huber, Gründer und Leiter des Lagers, das Gesamttotal von 8400 Franken im Empfang nehmen. Entsprechend glücklich sagt er denn auch: «Ich bin schlicht überwältigt. Die 60 Meter gingen buchstäblich weg wie warme Weggli.»

Für das Backwerk wurden 35 Kilogramm Blätterteig, 82 Kilogramm Vanillecreme, 42 Liter Rahm, 6 Kilogramm Aprikotur und 28 Kilogramm Zuckerguss benötigt. Danach wurde die Crèmeschnitte in rund 60 Zentimeter langen Stücken hergestellt und hintereinandergereiht. (mgt/san)