Wie Thomas Maritz, stellvertretender Kommandant der Stützpunkt Feuerwehr Grenchen erklärt, geschah der Unfall ungefähr um 8.30 Uhr heute Morgen. Dabei kollidierten ein Auto, welches vom Selzacher Weiler Haag auf die Bielstrasse einbiegen wollte, mit einem von Solothurn herkommenden Personenwagen. Nähere Angaben zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt.

Feuerwehr muss Fahrer befreien

Bruno Gribi vom Mediendienst der Kantonspolizei bestätigt auf Anfrage, dass die drei involvierten Personen leicht bis mittelschwer verletzt seien. Drei Personen mussten mit drei Ambulanzen ins Spital überführt werden. Der Fahrer eines der beiden Autos wurde bei der Kollsion eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Grenchen aus dem Unfallwagen befreit werden. Die Bielstrasse war zwischen Bettlach und Selzach währenddessen gesperrt.

Die Haag-Kreuzung ist nicht unbekannt. Speziell in den Morgen- und Abendstunden führt die tiefstehende Sonne zu einer schlechten Sicht auf die dort installierten Ampeln. (san/ak)