Diebstahl
Diebe klauen 160 Kilogramm schweren Grabstein in Kriegstetten

Mit viel Muskelkraft haben unbekannte Diebe in Kriegstetten einen rund 160 Kilogramm schweren Grabstein direkt ab Platze entwendet. Das Unikat hat einen grossen Wert. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Das «Fahndungsfoto» des in Kriegstetten entwendeten Grabsteins

Das «Fahndungsfoto» des in Kriegstetten entwendeten Grabsteins

Kapo SO

Der Diebstahl des Grabsteins geschah gemäss Polizei irgendeinmal am vergangenen Wochenende direkt vor dem Atelier «Fiechter Kunst und Stein GmbH» an der Hauptstrasse in Kriegstetten. Am Montagmorgen um 6.30 Uhr fehlte plötzlich das zweiteiligeDiebe Unikat.

Die Polizei sucht nun nach dem auffälligen und vor allem auffällig schweren Grabstein. Er ist 107 Zentimeter hoch, 45 Zentimeter breit und 15 Zentimeter dick. Das Gewicht beträgt laut Angaben des Bestohlenen 160 Kilogramm. In der Mitte des Steines ist eine «Hergiswiler Glaskugel» mit eingeschlossenen Luftblasen eingearbeitet. Der Grabstein hat einen Wert von mehreren tausend Franken.

Die Polizei sucht nun Zeugen. (pks/san)