Bike Days

Die Solothurner Bike Days wurden heute Abend lanciert

Gegen 20'000 Bike-Fans werden dieses Wochenende vor dem Baseltor an den Bike Days erwartet, die heute Abend ihren Auftakt mit viel Prominenz erlebten. Attraktive Springdisziplinen im Schanzengraben sind das sportliches Highlight.

Daneben dürfte morgen der BMC Racing Cup der Elitefahrer und Elitefahrerinnen hohe Wellen werfen. Insbesondere wenn Lokalmatadorin Nathalie Schneitter aus Lommiswil um 13.30 Uhr antritt.

Im Gegensatz zur grossen Schwester, dem Velodrome, ist der Mini Drome eng und äusserst kurz. Gerade einmal 25 Meter lang ist die kleinste Rennbahn der Welt, auf der die Fahrer mit sogenannten Fixies (Eingangräder) ihre Runden drehen. Nun ist das Mini-Oval auch in Solothurn im Einsatz - eine Schweizer Premiere. Das Fahren auf der schmalen und schnellen Minirundstrecke erfordert viel Koordination und Tempo.

Auf grosses Publikumsinteresse dürften jedoch auf den 10'000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die 100 Aussteller mit insgesamt 300 Marken stossen, welche die aktuellsten Bike-Trends präsentieren. (szr)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1