Internet
Die Autonummernabfrage wird im Kanton Solothurn kostenpflichtig

Im Kanton Solothurn und in sechs Ostschweizer Kantonen kostet das Abfragen von Autokontrollschildern im Internet ab dem 1. März einen Franken. Bis anhin war die Internet- Abfrage kostenlos.

Merken
Drucken
Teilen
Noch ist die Abfrage im Internet kostenlos

Noch ist die Abfrage im Internet kostenlos

Zur Verfügung gestellt

In Absprache mit der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) haben die Kantone Glarus, Graubünden, St. Gallen, Thurgau, beide Appenzell sowie Solothurn beschlossen, die Autonummern-Abfrage im Internet kostenpflichtig zu gestalten. Die Bezahlung erfolgt entweder über die Telefonrechnung oder mit der Kreditkarte.

Die Kantone erhoffen sich, dass viele fragwürdige Abfragen, die lediglich aus Neugierde gemacht wurden, nicht mehr erfolgen. Gleichzeitig werde möglich, heisst es in einem Communiqué des federführenden Strassenverkehrsamts des Kantons Thurgau, im Fall von Missbrauch nach Hinweisen auf Täter recherchieren zu können.