Feuerwehr
Derendingen setzt Alterslimite für Feuerwehr herauf

Die Gemeindeversammlung hat gestern Abend beschlossen, dass Frauen und Männer in Derendingen neu bis zum 46. Altersjahr Feuerwehrdienst leisten müssen. Grund für diesen Entscheid sind vermehrte Personalprobleme.

Merken
Drucken
Teilen
Der Derendinger Feuerwehr geht es wie anderen Solothurner Gemeinden: Sie hat zu wenig Feuerwehrleute.

Der Derendinger Feuerwehr geht es wie anderen Solothurner Gemeinden: Sie hat zu wenig Feuerwehrleute.

Aargauer Zeitung

Immer mehr junge Menschen ziehen aus Derendingen weg, weshalb es in der Derendinger Feuerwehr an Nachwuchs mangelt. So werden mehr Leute altersbedingt entlassen, als neue hinzustossen. Mit dem Entscheid, die Feuerleute bis zum 46. Altersjahr zu behalten, soll nun das Wissen der älteren Feuerwehrleute länger erhalten bleiben.

Dieses Problem kennen auch andere Solothurner Gemeinden: Rund ein Drittel der Feuerwehren haben sich bisher zu diesem Schritt beschlossen. (ldu)