Das Koch- und Kunstbuch

Merken
Drucken
Teilen

Amphorea Me Kefi Eine handgeschriebene Sammlung von Rezepten war der Ursprung für das Kochbuch «Amphorea Me Kefi». Das Buch mit den Rezepten von Stelios Charamandas soll das in der Taverna Amphorea zelebrierte Lebensgefühl, das Kefi, weiterreisen lassen. Das Projekt involviert die ganze Familie und ein Team kreativer Köpfe. Neben dem Kernteam teilten Freundinnen und Freunde ihr Wissen und ihre Fähigkeiten. Die Arbeiten für das Buch sind seit diesem Frühjahr im Gange. Stelios’ Tochter, die bildende Künstlerin Dimitra Charamandas, hat das ambitionierte Projekt gestartet. «Seit wir das Projekt angefangen haben, ist es organisch gewachsen – und grösser geworden», sagt Dimitra. Sie sind aber noch im selbst gesetzten Zeitplan und werden es im Frühling fertigstellen. Die erste Auflage wird durch das Crowdfunding, welches sie im Sommer auf der Plattform «We make it» lanciert haben, finanziert. Insgesamt kamen dabei 57000 Franken zusammen. Ob es eine zweite Auflage geben wird, steht noch offen. (jfr)