Beinwil SO
Beinwil SO: Scheune wurde durch Brand vollständig zerstört

Ein Brand hat in der Nacht zum Sonntag in Beinwil eine landwirtschaftliche Scheune vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand und auch die Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Drucken
Teilen
Beinwil SO: Scheune durch Brand komplett zerstört
5 Bilder
Die Feuerwehr hatte keine Chance mehr, die Scheune zu retten
Die Feuerwehren Beinwil und Erschwil standen im Einsatz

Beinwil SO: Scheune durch Brand komplett zerstört

In der Nacht auf Sonntag wurde kurz nach Mitternacht zur Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass in Beinwil, Glashütte, eine landwirtschaftliche Scheune brennt.

Tiere in Sicherheit gebracht

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren Beinwil und Erschwil vor Ort eintrafen, stand die Scheune bereits in Vollbrand. Vorgängig konnte der Liegenschaftsbesitzer zwei Pferde, drei Ziegen und weitere Kleintiere in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehren konnten den Brand in der Folge unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Der entstandene Sachschaden dürfte gemäss einer ersten Schätzung mehrere 10'000 Franken betragen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird derzeit durch Spezialisten der Brandermittlung abgeklärt.

Aktuelle Nachrichten