Balsthal
Balsthal: Steuererhöhung wird abgelehnt

170 Balsthaler Stimmberechtigte nahmen an der Budgetgemeindeversammlung der Einwohnergemeinde teil. Einem Investitionskredit von 2,491 Mio. Franken für die Sanierung des Schulhauses Inseli wurde diskussionslos zugestimmt.

Drucken
Teilen
Naturparkt-Märet in Balsthal

Naturparkt-Märet in Balsthal

AZ

Die Anhebung des Steuerfusses von 117% auf 122% bei natürlichen Personen und von 115 % auf 120% bei juristischen Personen fand keine Gnade. Der Aufwandüberschuss in der Laufenden Rechnung erhöht sich somit auf 1,476 Mio. Franken. Die Nettoinvestitionen von 4,413 Mio. Franken für das kommende Jahr wurden genehmigt. Zustimmung fanden auch der Gemeindevertrag für die Schaffung einer Regionalen Arbeitszone, die Statuten des Vereins Region Thal sowie eine Ergänzung der Ladenschlussverordnung. pwb

Aktuelle Nachrichten