Riedholz

Auto landete nach Ausweichmanöver auf Bahntrassee

Der weisse Opel landete auf dem Bahntrassee neben der Strasse.

Der weisse Opel landete auf dem Bahntrassee neben der Strasse.

Weil er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, geriet am Donnerstagmorgen ein Autofahrer auf das Bahntrassee. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer des weissen Opel war am Donnerstag kurz vor 10 Uhr von Riedholz in Richtung Flumenthal unterwegs. Laut eigenen Aussagen soll kurz vor Ortseinfahrt Flumenthal ein entgegenkommendes Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn ausgeschert sein.

Um einen Zusammenstoss zu verhindern, wich der Opel-Lenker nach rechts aus und rutschte auf dem Bord zum angrenzenden Bahntrassee gut 60 Meter weiter.

Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst mit einem Kran geborgen werden. (kps)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1