Diebestour

Auch im Kanton Solothurn sind Airbag-Diebe unterwegs

(Bild aus dem Kanton Aargau)

Ein Lenkrad ohne Airbag

(Bild aus dem Kanton Aargau)

Unbekannte Airbag-Diebe sind auch im Kanton Solothurn unterwegs. Aus insgesamt 13 parkierten Autos stahlen die Diebe in Oensingen und Kappel jeweils den Lenker-Airbags. Aus den Fahrzeugen wurden zudem noch andere Geräte mitgenommen.

Die Diebe schlugen zwischen Mittwochnachmittag und dem frühen Donnerstagmorgen zu, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilt. Die Autos waren in Tiefgaragen oder in einer Einstellhalle parkiert gewesen. Nebst den Airbags wurden auch Navigationsgeräte, Sonnenbrillen, Spiegel, Scheibenwischblätter und ein Autoradio entwendet.

In Oensingen nahmen die Unbekannten die Airbags zum Teil mit dem kompletten Lenkrad mit. Der Wert der Beute dürfte gemäss Polizei insgesamt mehr als 10'000 Franken betragen. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Bereits in den vergangenen Wochen waren in den Kantonen Aargau und Zürich die Airbags aus zahlreichen Autos ausgebaut und gestohlen worden (az berichtete).   (san)

Meistgesehen

Artboard 1