Olten
42-Jähriger bereut Eingreifen bitter: Männer verpassen ihm Kopfwunde

Der Passant will nur eine Gruppe junger Männer davon abhalten, Schneebälle gegen vorbeifahrende Autos zu werfen. Dies schlägt fehl: Sein Eingreifen muss er bitter bezahlen. Er erleidet eine Hirnerschütterung und Kopfverletzung.

Drucken
Teilen
Schneeball werfen - Prügel austeilen

Schneeball werfen - Prügel austeilen

Zur Verfügung gestellt

Von der Brücke an der Tannwaldstrasse in Olten warfen mehrere junge Männer am Sonntagabend, kurz nach 18 Uhr, Schneebälle gegen vorbeifahrende Fahrzeuge. Ein 42-jähriger Passant ging auf die jungen Leute zu und forderte sie auf, dies zu unterlassen. Dabei wurde er von zwei jungen Männern aus der Personengruppe tätlich angegriffen.

Beim Angriff erlitt das Opfer eine Hirnerschütterung und eine Risswunde am Kopf, welche genäht werden musste. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Spital noch am selben Abend wieder verlassen.

Aktuelle Nachrichten