Manuela Balàzs arbeitet bereits seit 19 Jahren für die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft. Sie kennt also die Branche und sagt: «Wir sind ja nicht mehr im letzten Jahrhundert.» Unter den Kollegen herrschte «völlige Gleichberechtigung».

Dennoch hat Balàzs erst kürzlich eine Männerdomäne aufgemischt: Sie ist als erste Schweizer Dampfschiffkapitänin auf dem Zürichsee unterwegs. 

Dampfschifffahren macht stolz

Die 43-Jährige ist gelernte Malerin und amtet jeweils im Sommerhalbjahr als Kapitänin. Für das Steuern eines Dampfschiffs musste sie eine spezielle Prüfung ablegen, die sie kürzlich bestanden hat.

So ein Raddampfer ist selbst für die erfahrene Kapitänin etwas Besonderes: «Ich denke, jeder der ein Dampfschiff fährt, ist stolz.»