Wie die Stadtpolizei Chur am Sonntag mitteilte, wurde sie am Samstagabend an die Cadonaustrasse gerufen. Anwohner hatten dort eine weisse Taube in einem Garten entdeckt, die nicht mehr weiterfliegen konnte.

Die ausgerückten Polizisten stellten anhand der Taubenpost fest, dass der Vogel an einer Hochzeitsfeier in Reichenau GR gestartet war. Als Zielort war die Ortschaft Fontnas/Weite SG vermerkt.

Es gelang, Kontakt mit dem Besitzer der weissen Taube aufzunehmen. Der gestrandete Vogel konnte daraufhin dem Mann wohlbehalten zurückgegeben werden.